Sie möchten Ihr Kind an unserer Schule einschulen?

Bitte informieren Sie sich auf einem unserer Informationsabende oder in der Fragestunde zum Tag der offenen Tür über unsere Schule und unsere pädagogische Arbeit. Die Termine werden auf unserer Internetseite veröffentlicht.
Wenn Sie das nachweislich getan haben, nehmen wir gern Ihren verbindlichen Aufnahmeantrag entgegen.
Liegt uns Ihr vollständiger Aufnahmeantrag bis 31.01. des Einschulungsjahres vor, laden wir Sie zu unseren Aufnahmegesprächen im zeitigen Frühjahr ein. Dort lernen sich Kinder, Lehrer und Eltern kennen. Über eine Schulaufnahme wird dort entschieden. Spätestens zu Ostern erfahren Sie dann, ob wir Ihnen einen Platz an unserer Schule anbieten können.
(Wenn Sie für Ihr Kind eine Rückstellung erwägen, dann teilen Sie dies unbedingt schon im Vorfeld dem Amtsarzt bei Ihrer amtsärztlichen Einschulungsuntersuchung mit, denn eine verbindliche Rückstellung durch unsere Schule kann nicht erfolgen.)

Alle vertraglichen Regelungen erfolgen nach dem pädagogischen Aufnahmeverfahren durch unseren Vereinsvorstand.

Sie möchten Ihr Kind für eine der laufenden Klassen anmelden?

Wenn Sie Ihr Kind für eine der laufenden Klassen anmelden wollen, füllen Sie bitte den Aufnahmeantrag Quereinstieg aus und schicken Sie ihn per Post an uns. Sind die Unterlagen vollständig bei uns eingegangen, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.
Wir melden uns bei Ihnen, wenn ein Platz in der betreffenden Klasse frei wird. Über einen Quereinstieg entscheidet das Kollegium nach pädagogischen Gesichtspunkten.
Außerdem bitten wir um die Teilnahme an einem Infoabend oder der Fragestunde zum Tag der offenen Tür. Die Termine werden auf unserer Internetseite veröffentlicht.